Apfelgebäck

Apfeltaschen zuckerfrei

Zutaten für 5 Apfeltaschen:

Für den Teig:
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
Für die Apfelfülle:
  • etwas Zimt
  • etwas Zitronensaft
Zusätzlich:
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Apfeltaschen:

Für den Teig der Apfeltaschen zuerst den Topfen mit der Milch, dem Öl und dem Birkenzucker gut verrühren.

In einer anderen Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und anschließend zur Topfenmasse hinzugeben. Alles zusammen mit den Händen gut durchkneten, bis ein schöner Teigklumpen entsteht.

Als nächstes die Äpfel für die Fülle schälen, entkernen und in dünne, kleine Stücke schneiden. Anschließend mit Birkenzucker, Zimt und Zitronensaft vermengen.

Nun den Teig mithilfe eines Walkers so dünn wie möglich ausrollen. Mit einem ovalen Ausstecher (Man kann auch eine kleine Plastikdose nehmen.) längliche Kreise ausstechen. Diese wiederum zu dünnen Teigplatten ausrollen.

Anschließend etwas Apfelmasse auf eine kleine Teigplatte geben und eine weitere Teigplatte darauflegen, um die Apfeltasche zu schließen. Mit einer Gabel die Ränder des Teiges zusammendrücken, damit die beiden Teigplatten gut zusammenhalten. Dieser Vorgang wird nun bei allen Apfeltaschen wiederholt.

Die ungebackenen Apfeltaschen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Milch bestreichen und bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Nach dem herausnehmen etwas abkühlen lassen, mit Goldstaub bestäuben und noch warm servieren!

Autor:
Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D