Palatschinken, Pfannkuchen, Brombeermarmelade, Brombeermus, zuckerfrei, ohne Zucker

Crêpes mit Brombeeren vegan

Zutaten:

Für den Crêpeteig:
  • 250 g glattes Dinkelmehl
  • 250 ml Sojadrink
  • 250 ml Mineralwasser prickelnd
Für die Brombeermarmelade:
  • 200 g Brombeeren
  • 3 TL Flohsamenschalen

Zubereitung Crêpes mit Brombeeren:

Wer kann selbstgemachten Crêpes mit Brombeeren schon widerstehen? Sie sind beliebt bei Groß und Klein und können mit verschiedensten Zutaten gefüllt werden. Unsere Variante ist vegan, zuckerfrei und mit fruchtiger Brombeermarmelade.

  1. Zuerst für den Teig Mehl, Sojadrink und Mineralwasser in einer Rührschüssel zügig verrühren.
  2. Den Crêpeteig am besten eine halbe Stunde quellen lassen.
  3. Währenddessen die Brombeermarmelade zubereiten: Dafür die Brombeeren pürieren und die Flohsamenschalen schnell unterrühren. Ein paar schöne Brombeeren zum Verzieren beiseite legen. Nach ca. 10 Minuten sollte eine marmeladeartige Konsistenz entstanden sein.
  4. Dann die Crêpes am besten in einer sehr flachen, große Pfannen jeweils mit wenig Teig und etwas Margarine herausbacken, bis sie eine schöne Farbe erhalten und zusammenhalten, ohne zu verrinnen.
  5. Nach dem ersten Wenden mit Brombeermarmelade bestreichen, mit reichlich Birkengold Golstaub bestäuben und noch kurz in der heißen Pfanne backen.
  6. Zuletzt die fertigen Crêpes zusammenrollen, nochmals mit Goldstaub bestäuben und servieren.

Tipp: Die Crêpes schmecken auch mit anderen selbstgemachten Marmeladen wunderbar.  >> Hier geht´s zu unseren Marmeladenrezepten!

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!