Tartelettes zuckerfrei, Rhabarbertörtchen, Rhabarbertarte, Rhabarbertartelettes

Tartelettes mit Rhabarber ohne Zucker

Zutaten für 6 Stück:

Für den Teig:
  • 1-2 EL Mandeldrink
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
Für die Füllung:
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Tartelettes mit Rhabarber:

Für 6 kleine Tartlettes mit Rhabarber wird zuerst ein Mürbteig zubereitet. Dafür das Mehl, Margarine in Stücke geschnitten, Birken-Goldstaub, Backpulver und Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Sollte die Masse zu trocken sein, einfach etwas Mandeldrink dazugeben. Den Teig in die Förmchen drücken und mit einer Gabel oder einem Zahnstocher einstechen. Nun für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen wird die Füllung vorbereitet. Dafür die Maisstärke und Birkengold® Xylit in 2-3 EL vom Mandeldrink glatt rühren. Den restlichen Mandeldrink in einem Topf mit der Vanille zum Köcheln bringen und die Stärkemischung unter ständigem Rühren dazugeben. Den Schalenabrieb dazugeben und kurz bei Seite stellen. Den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen oder 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun die Rhabarberstangen waschen, die groben Fasern abziehen, zurecht “putzen” und in kleine Stücke schneiden.

Anschließend die Vanille-Mandel-Masse in die Tartlettesförmchen füllen, mit den Rhabarberstücken belegen und für ca. 20-25 Minuten backen. Wer möchte, kann jeweils eine Himbeere in die Mitte geben. Die Tartlettes mit Rhabarber am besten noch lauwarm mit etwas Birken-Goldstaub garniert genießen.

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!