Kakaoherzen mit Kokos zuckerfrei

Kakaoherzen mit Kokos vegan

Zutaten für ein Blech:

  • 200 g glattes Dinkelmehl
  • 100 g Kokosmehl
  • 80 g Birkengold® Xylit
  • 100 g kalte Margarine (Alsan)
  • 100 g Kokosöl
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 3-4 EL Rohkakaopulver
  • eine Prise Salz
  • 1-2 EL Kokosmilch nach Bedarf

Zubereitung Kakaoherzen mit Kokos:

Für die Kakaoherzen mit Kokos das Dinkelmehl, Kokosmehl, Birkengold® Xylit, Vanille, das Superfood Rohkakaopulver und Salz gut miteinander vermischen. Die Margarine und das Kokosöl in kleine Stücke schneiden und zu den trockenen Zutaten geben. Nun mit den Händen zügig zu einem glattem Teig verarbeiten. Sollte der Teig zu bröselig sein, einfach etwas Kokosmilch hinzufügen. Die Kakaomasse für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig in ca. 3-5 mm Dick ausrollen und Herzen oder andere Formen ausstechen. Es sollten allerdings eher grobe Formen sein, da der Teig durch das Kokosmehl leichter bricht. Die Kakaoherzen auf ein Backblech mit Backpapier legen und für ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen und sofort vernaschen oder in einem luftdichten Behälter max. 3-4 Wochen aufbewahren.

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!