Veganer Bananenkuchen, Bananabread, Brot aus Bananen, zuckerfrei, ohne Zucker, mit Xylit

Bananenbrot vegan

Zutaten für 1 Kastenform:

  • 80 ml geschmacksneutrales Pflanzenöl
  • 3 reife Banane
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 ml Sojadrink (ungesüßt)
  • 200 g glattes Dinkelmehl
  • 50 g geriebene Nüsse (z.B. Mandeln)
  • 80 g Birkengold® Xylit
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • ¼ TL gemahlene Muskatnuss
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • ½ TL Zimt
  • eine Prise Salz

Zubereitung Bananenbrot:

Gerade bei warmen Temperaturen müssen Obst und Gemüse rasch verarbeitet werden, da es leicht überreif wird - Für veganes Bananenbrot braucht man möglichst sehr, sehr reife Bananen!
Dieses Rezept ist einfach und kann nach Belieben in verschiedenen Variationen zubereitet werden.

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Bananen schälen und mit einer Gabel zu einem homogenen Brei zerdrücken.
  3. Mehl, Birkengold® Xylit, Backpulver, Nüsse, Gewürze und Salz in einer Schüssel miteinander verrühren.
  4. Bananenbrei, Öl, Sojadrink sowie Zitronensaft zu den trockenen Zutaten geben und mit einer Teigkarte zu einem gleichmäßigen Teig vermengen.
  5. Eine Kastenform mit etwas Öl einfetten und den Teig einfüllen.
  6. Das Bananenbrot für ca. 50 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen, bevor es aus der Form gestürzt werden kann.
  7. Besonders gut schmeckt es am nächsten Tag mit Birkengold® Schoko-Nuss-Creme!

Tipp: Wer möchte, kann Schokostückchen, gehackte Nüsse oder getrocknete Früchte unter den Teig heben. Auch eine Glasur aus Erdnussbutter und Birken-Goldstaub passt sehr gut!

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!