Birkeneistee, Birkenblättertee, Birkenblatt-Eistee, Zuckerfreier Eistee

Eistee mit frischen Birkenblättern ohne Zucker

Zutaten für 2-4 Gläser:

  • ca. 3 EL frische Birkenblätter
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 l kochendes Wasser

Zubereitung Eistee mit frischen Birkenblättern:

Für den Eistee mit frischen Birkenblättern einfach beim Frühlingsspaziergang ein paar Blätter abstreifen und einen leckeren Tee oder Eistee daraus zubereiten.

Zuerst die Birkenblätter mit kaltem Wasser abwaschen, in ein hitzefestes Gefäß geben und mit einem Liter kochendem Wasser übergießen. Für max. 10 Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Die Zitrone ebenfalls waschen, in Scheiben schneiden und gemeinsam mit einer Handvoll frischer Gänseblümchen zum Birkenblättertee geben. Dann den Tee vollständig abkühlen lassen, mit Birkengold® Xylit nach Geschmack süßen und im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Zum Servieren mit ein paar Birkenblättern, Zitronenscheiben und frischen Gänseblümchen dekorieren. Wer möchte, kann auch noch Eiswürfel dazugeben! Der Eistee ist sehr erfrischend und wirkt reinigend. Besonders bei Frühjahrsmüdigkeit zu empfehlen!

Hinweis:

Für Birkenpollerallergiker ist dieses Rezept nicht zu empfehlen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist ebenso von der Birkenblätternutzung abzuraten. Die angegebene Mengenangabe sollte nicht überschritten werden, da Birkenblätter sowie Ahorn oder Efeu in sehr großen Mengen giftig sind.
Für weitere Informationen empfehlen wir diesen Beitrag: Anwendungen für Birkenblätter und Birkenknospen.

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!