Warmes Marillenfrühstück im Glas

Zutaten für 1 Frühstück:

  • 100 g Marillen
  • 100 g griechisches Joghurt (oder Kokosjoghurt als vegane Variante)
  • 20 g Knuspermüsli (ohne Zuckerzusatz)

Zubereitung Marillenfrühstück:

Dieses fruchtige Marillenfrühstück am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen.

  1. Zu allererst die Sojamilch in einem Topf aufkochen lassen und 40 g Birkengold® Xylit sowie 30 g Haferflocken unterrühren bis ein cremiger Brei entsteht. Tipp: Gelingt auch mit Hafer- oder Mandelmilch wunderbar.
  2. Als Nächstes das Joghurt mit 40 g Birkengold® Xylit vermischen und beiseite stellen.
  3. Danach die Marillen klein schneiden und in ein leeres Glas füllen.
  4. Im nächsten Schritt die Haferflockenmasse darüber leeren.
  5. Für die letzte Schicht das Joghurt bis zum Glasrand auffüllen.
  6. Zum Schluss das Gericht mit Marillenstücken und Knuspermüsli dekorieren und warm genießen.

Je nach Geschmack kann das Frühstück mit einer Prise Zimt und/oder Kardamom verfeinert werden.

Lust auf mehr Marillenrezepte? Hier finden Sie bestimmt ein passendes!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Cherry Muffins, Kirschmuffins, Kirschenmuffins, Kirschen Muffins

Kirsch Muffins

Zwetschkenschnecken, Zwetschgengebäck, Zwetschkengebäck, Fruchtige Schnecken, Germschnecken, Hefeschnecken, Zwetschkenrezept, Zwetschgenrezept, ohne Zucker, zuckerfrei

Zwetschgenschnecken

Rezept Veganer Schokokuchen zuckerfrei

Schokokuchen

Chiadessert, Nicecream, Valentinstag Rezept, Chiapudding, zuckerfrei

Valentinstagsdessert

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.