Fliederblütensirup mit Birkenzucker

Zutaten:

  • 500 ml Wasser
  • Flaschen zum Abfüllen

Zubereitung Fliederblütensirup:

Nicht mehr ganz Frühling und doch noch nicht Sommer - Genau dieses Gefühl kann man mit einem duftenden Fliederblütensirup einfangen! Wenn man bei einem Frühlingsspaziergang plötzlich vom herrlichen Duft eines blühenden Fliederstrauches umhüllt wird, sollte man gleich 5 schöne Dolden mit nach Hause nehmen. Am schönsten wird der Sirup mit dunkelvioletten Fliederblüten. Allerdings dürfen für den Sirup wirklich nur die Blüten verwendet werden, da die Blätter und holzigen Teile des Flieders giftig sind. Deshalb die Dolden zuerst etwas ausschütteln, damit kleine Tiere rechtzeitig flüchten können und dann die kleinen, lila Blüten einzeln abzupfen. Das erfordert etwas Zeit, aber das Ergebnis lohnt sich bestimmt.

Die Zitronen waschen, in Scheiben schneiden und gemeinsam mit den Blüten in ein verschließbares Glasgefäß mit mindestens 1 L Fassungsvermögen geben. 500 ml Wasser mit 500 g Birkengold® Xylit für einige Minuten aufkochen lassen, bis sich alle Kristalle aufgelöst haben. Die Birkenzuckerflüssigkeit nun vollständig abkühlen lassen, sonst verfärben sich die Fliederblüten sofort braun und verändern auch den Geschmack. Erst dann über das Zitronen-Blüten-Gemisch gießen. Verschließen, schütteln und für 2-3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Das Glas zwischendurch immer wieder schütteln, schon nach wenigen Stunden geben die Blüten ihre Farbe ab und der Sirup erhält einen blassen Violettton.

Rezept Fliederblütensirup ohne Zucker, Flieder Einkochen, Sirup für Diabetiker selber machen, Veilchensirup, Sirup zuckerfrei

 

Den Sirup dann durch ein sauberes Baumwolltuch filtern und in sterile Flaschen abfüllen. Gekühlt hält sich der Sirup mehrere Wochen bis Monate. Wenn er ungekühlt haltbar sein soll, muss er nach dem Filtern noch mindestens 20 Minuten eingekocht werden. Dann verliert er allerdings den sehr intensiven Geschmack von frischen Fliederblüten, schmeckt aber trotzdem noch sehr gut.

Alternativ kann der Sirup auch Portionsweise eingefroren werden.

Tipp: Eiswürfel aus Fliederblütensirup sorgen in Sekt serviert für ein blumiges Aroma. Ein origineller Aperitif an einem lauen Sommerabend! In den Eiswürfeln können für die Optik einige frische Fliederblüten mit eingefroren werden. Sie geben jedem Getränk einen schönen Farbtupfer.

Rezept Fliederblütensirup ohne Zucker, Flieder Einkochen, Sirup für Diabetiker selber machen, Veilchensirup, Sirup zuckerfrei

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Kürbisdip, Kürbissoße, Kürbissauce, Ketchup, DIY, zuckerfrei, ohne Zucker, vegan,

Kürbisketchup

Bananenbrot mit Vanilleeis, Gegrillter Kuchen, Grillkuchen, zuckerfrei, ohne Zucker

Gegrilltes Bananenbrot

DIY Trinkschokolade, Rezept Trinkschokolade, Schokolade zum Trinken, Kakao, Schokokakao, Schokolade am Stiel, vegan zuckerfrei, ohne Zucker, Heiße Schokolade

Trinkschokolade

Ines Renn

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!