Erdbeertorte vegan

Zutaten für eine Springform Ø 18 cm:

Für die Erdbeercreme:
  • 500 g Sojajoghurt
  • 200 g Seidentofu
  • 200 g frische Erdbeeren
  • 100 g Birkengold® Bio Xylit
  • Saft und Schalenabrieb von einer halben Bio Zitrone
  • 3 gestrichene TL Agar-Agar (nicht mit Argantine verwechseln)
Für den Biskuitboden:
  • 210 ml Mineralwasser prickelnd
  • Saft und Schalenabrieb von einer halben Bio-Zitrone
  • eine Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
Für die Dekoration:

Zubereitung Erdbeertorte:

Frische Erdbeeren aus dem eigenen Garten oder vom Erdbeerfeld sind ein wahrer Genuss im Sommer! Da darf natürlich eine fruchtige, selbstgemachte Erdbeertorte auch nicht fehlen. Cremig, vegan und zuckerfrei - genauso soll es sein.

Für die Erdbeercreme:

  1. Zuerst das Sojajoghurt über Nacht im Kühlschrank mit Hilfe von einem Sieb und einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen, damit es an Flüssigkeit verliert und eine topfenartige Konsistenz erhält.
  2. Die Erdbeeren waschen, kleinschneiden und mit Zitronensaft sowie Birkengold® Bio Xylit pürieren. Das Erdbeerpüree mit dem Agar-Agar vermischen und für mindestens 2 Minuten in einem kleinen Topf unter ständigem Rühren aufkochen.
  3. Dann die Flüssigkeit vom Seidentofu abgießen und zum Sojajoghurt geben. Mit Hilfe von einem Handrührgerät nun zügig das Fruchtpüree unterziehen und für 1-2 Minuten solange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Erdbeercreme nun für mindestens 2 Stunden abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen, damit sie fest werden kann.

Für den Biskuitteig:

  1. In der Zwischenzeit den Biskuit zubereiten. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten für den Teig, also Mehl, Stärke, Birkengold® Bio Xylit, Backpulver, Salz, Vanille und Schalenabrieb in einer großen Rührschüssel gut miteinander vermengen.
  3. Öl und Mineralwasser zügig einrühren bis die Masse feucht ist. Kleine Klümpchen verschwinden beim Backen.
  4. Den Teig nun in eine gefettete Springform füllen, ca. 25 Minuten blass backen und anschließend vollständig abkühlen lassen.

Für die Dekoration:

  1. Bevor die Erdbeercreme auf den Biskuitteig kommt, kann dieser mit warmer Birkengold® Erdbeermarmelade bepinselt werden, damit die Torte auch beim Servieren noch schön saftig ist.Die Torte kann nun ganz so gestaltet werden, wie man möchte.
  2. Den Kuchenteig zum Beispiel in Boden und Deckel unterteilen und mit der Creme befüllen. Das kann man entweder mit einem Spachtel oder Spritzbeutel machen. Wir haben uns dafür entschieden, die Creme in der Mitte sowie zum Eindecken der ganzen Torte zu verwenden und mit Schokoerdbeeren zu dekorieren.
  3. Dafür die Birkengold® Edelbitter Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und die gewaschenen, abgetrockneten Erdbeeren kurz eintauchen. Die restliche Schokolade und sonstige Früchte sowie Kokosflocken auf der Torte verteilen. Nachdem die Torte fertig ist, muss sie unbedingt erneut für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Besonders an warmen Tagen sollte die Erdbeertorte durchwegs gekühlt sein.

Tipp: Dieses Rezept kann auch für Biskuitcupcakes mit Erdbeercreme als Topping umgewandelt werden.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Rezept Nuss-Apfelkuchen mit Birkenzucker, Nusskuchen, Apfelkuchen, zuckerfrei

Nuss-Apfelkuchen

Rezept Lavendel-Apfel-Muffins kalorienarm, Lavendelmuffins, Apfelmuffins

Lavendel-Apfel-Muffins

Fruchtgalette, Erdbeergalette, Rhabarbergalette, Erdbeer-Rhabarberkuchen, zuckerfrei, ohne Zucker, vegan

Galette

Ines Renn

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!