Zucchinikuchen ohne Mehl

Zutaten:

Für das Topping:

Zubereitung Zucchinikuchen:

Gesundes Naschen ist mit diesem leckeren Zucchinikuchen ganz einfach - ohne Mehl, ohne Zucker, dafür mit ganz viel Eiweiß und vollwertigen Zutaten.

  1. Zuerst die Zucchini in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Banane in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Zucchini und den Eiern im Mixer pürieren.
  3. Dann alle übrigen (trockenen) Zutaten, bis auf die Schokolade hinzufügen und erneut durchmixen.
  4. Danach die Schokolade klein hacken und zwei Drittel der Stückchen in den Teig einrühren. Den Rest für die Dekoration aufheben.
  5. Nun den Teig in eine gefettete Kastenform oder in eine Silikonform füllen und etwa eine halbe Stunde bei 180°C im Ofen backen.
  6. Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, diesen mit der Schoko-Nuss Creme einstreichen.
  7. Zuletzt nach Belieben mit Kokosflocken, Schokoladenstückchen und Granatapfelkörnern dekorieren. Gutes Gelingen!

Haben Sie auch schon unser Rezept für Karottentorte ohne Mehl entdeckt?

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Moustache Muffins, Bartmuffins, Bartcupcakes, Zuckerfreie Muffins, DIY Moustache Cupcakes

Moustache Cupcakes

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.