Topfenpalatschinken überbacken

Zutaten für ca. 6 Portionen:

Für den Palatschinkenteig:
  • 125 g Mehl
  • 225 ml Milch
  • 2 Eier
  • Prise Salz
  • etwas Butter
Für die Topfenfülle:
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 200 g Topfen
Für den Guss:
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei

Zubereitung Topfenpalatschinken:

  1. Zuerst die Eier und die Milch für den Palatschinkenteig verquirlen und nach und nach das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, sodass keine Klumpen entstehen. Eine Prise Salz zugeben. Der Teig sollte nun zähflüssig sein.
  2. Nun etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, kleine Menge des Palatschinkenteiges hineinleeren und die Pfanne schwenken, sodass sich der flüssige Teig gleichmäßig verteilt.
  3. Nach ein paar Minuten den Palatschinken umdrehen und die andere Seite braten lassen.
  4. Dann herausnehmen, auskühlen lassen und den Vorgang solange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  5. Für die Topfenfülle nun die Eier trennen, Eiweiß in einem hohen, schmalen Gefäß steif schlagen.
  6. Anschließend den Dotter mit dem Birkengold® Bio-Goldstaub schaumig schlagen.
  7. Jetzt den Topfen zur Dotter-Birkenzucker-Masse geben und den Eischnee unterrühren.
  8. Die Topfenfülle wird nun auf den Palatschinken verteilt, diese werden eingerollt und in eine feuerfeste Form gegeben.
  9. Für den Guss die Milch und ein Ei verquirlen und die Masse über die Palatschinken gießen.
  10. Dann die Topfenpalatschinken bei 180°C auf mittlerer Schiene 20 min backen.
  11. Zuletzt mit Birkengold® Bio-Goldstaub bestäuben und servieren.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Apfelkuchen, Apfelflammkuchen, Blechkuchen, zuckerfrei, ohne Zucker

Süßer Flammkuchen

Süße Pizza, Schokoladenpizza, Pizza mit Schokolade, zuckerfrei, ohne Zucker, vegan

Schokopizza

Barbara Spießberger

Autor:
Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D