Baisererdbeeren, Erdbeerbaiser, Aquafaba Baiser, Low Carb Baiser, Erdbeerküsse vegan, zuckerfrei, Meringue vegan, Baiser mit Geschmack

Erdbeerküsschen ohne Zucker

1h 50min
(0)
pinterest share button

Zutaten für ein großes Blech:

  • 1 Messerspitze Weinsteinbackpulver
  • 2 EL gefriergetrocknete Erdbeeren
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Erdbeerküsschen

Diese kleinen Erdbeerküsschen mit Aquafaba sind vegan, lowcarb, zuckerfrei und mit nur 4 Zutaten ein zartschmelzender Genuss für Baiserliebhaber! Außerdem sind die selbstgemachten Leckerbissen ein nettes Geschenk für Familie und Freunde und eignen sich besonders, um einmal Danke zu sagen!

  • Abseihen

    Aquafaba ist Bohnenwasser, dass sich hervorragend als Ersatz für Eischnee eignet. Besonders das Abtropfwasser von Kichererbsen funktioniert dafür sehr gut. Einfach das Glas oder die Dose Kichererbsen abseihen und das Aquafaba dabei auffangen. Sobald es verarbeitet wird, ist nichts mehr vom Geschmack der Kichererbsen zu bemerken. Aus den Kichererbsen selbst, empfehlen wir Hummus zu machen oder sie knusprig gebacken als Snack zu genießen.

  • Fest schlagen

    In einer Rührschüssel das Abtropfwasser mit 150 g Birkengold Goldstaub für mindestens 5 Minuten zu einem festen Schnee aufschlagen. Es sollten möglichst keine Kristalle mehr zu spüren sein, dafür einfach etwas von der Masse zwischen zwei Fingern verreiben und testen. Bei Bedarf noch einige Minuten länger durchmixen.

  • Mixen

    Die gefriergetrockneten Erdbeeren entweder mit dem Mixer oder Mörser zu feinem Pulver verarbeiten. Das fruchtige Pulver durch die Masse ziehen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Öffnung füllen.

  • Spritzen

    Nun kleine Küsschen auf ein Blech mit Backpapier nebeneinander platzieren. Die Erdbeerküsschen sollten dabei maximal 1 cm Durchmesser haben.

  • Trocknen lassen

    Die veganen Baiserdrops werden anschließend zuerst bei 100 °C für 90 Minuten im Ofen getrocknet. Den Backofen nach dieser Zeit ausschalten und die Tür einen Spalt öffnen. Dafür kann zum Beispiel ein Kochlöffel dazwischen geklemmt werden. So kann die Feuchtigkeit entweichen und die Erdbeerküsschen für weitere 90 Minuten fertig trocken.

  • Aufbewahren

    Jetzt sollten sich die kleinen Küsschen problemlos vom Backpapier lösen und können in Gläsern luftdicht verschlossen verschenkt werden. An einem kühlen und dunklen Ort gelagert, bleiben sie mindestens einen Monat frisch.

Tipp: Die Erdbeerküsschen schmecken pur als zuckerfreie Drops für zwischendurch zum Naschen, passen aber auch wunderbar zu cremigen Desserts oder Eis!

Ines Renn

Autor: Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!