Zuckerfreie Germknödel, Germknödel zuckerfrei, Gefüllte Germknödel ohne Zucker

Gefüllte Germknödel aus dem Ofen zuckerfrei

50min
(0)
pinterest share button

Zutaten für ca. 13 tennisgroße Knödel:

Zubereitung Gefüllte Germknödel aus dem Ofen

Germknödel frisch aus dem Ofen. Die perfekte Alternative zu Krapfen!

  • Erwärmen

    Zuerst 100 ml der Pflanzenmilch erwärmen und zur warmen Milch die Hefe hinzufügen sowie 2 EL des Birkengold Xylit.

  • Hefe auflösen

    Dann alles gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Milch darf allerdings nicht heiß, sondern nur lauwarm sein.

  • Vermengen

    Jetzt Mehl, Birkengold Xylit, Backpulver, Salz und den Abrieb der Zitrone miteinander in einer großen Schüssel vermengen.

  • Hinzufügen

    Dazu kommt dann die warme, sowie die kalte Milch und die weiche Butter hinzu.

  • Verkneten

    Nun die Masse gut verkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Am Anfang ist der Teig sehr klebrig, deshalb immer wieder ein wenig Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr an der Schüssel kleben bleibt. Dabei aber aufpassen, dass nicht zu viel Mehl verwendet wird, da der Teig sonst nicht so gut aufgeht und trocken wird.

  • Gehen lassen

    Danach den Teig mit einem feuchten Tuch zugedeckt mindestens eine Stunde lang gehen lassen.

  • Vorheizen

    Sobald der Teig aufgegangen ist kann der Backofen auf 175 Grad Umluft vorgeheizt werden.

  • Teig formen

    Währenddessen den Teig in 13 gleichgroße Bälle formen.

  • Knödel ausrollen

    Die Knödel müssen dann ausgerollt werden, sodass eine Mini-Pizza entsteht. Diese kann dann beliebig gefüllt werden.

  • 2 Varianten

    In diesem Rezept gibt es zwei Varianten: ein Stück Apfel mit einem Esslöffel Birkengold Heidelbeermarmelade oder eine Scheibe Banane mit einem Esslöffel Schoko-Nuss-Creme.

  • Knödel formen

    Sobald die Teige gefüllt sind, gehören die Enden wieder verschlossen, sodass daraus ein Knödel geformt werden kann.

  • Gehen lassen

    Das Ganze dann wieder zugedeckt für ca. eine halbe Stunde gehen lassen.

  • Backen & Servieren

    Zum Schluss die Knödel für ca. 20 Minuten backen und gleich servieren.

Guten Appetit!

Bettina

Autor: Bettina

Betti liebt es gesund zu backen. Auch auf ihrem eigenen Food- und Lifestyleblog (bezibella.com) präsentiert sie gerne neue Rezepte. Da sie sehr gesundheitsbewusst lebt, backt sie viel mit Birkenzucker. Wir dürfen also auf ihre weiteren Köstlichkeiten gespannt sein!