Marmorgugelhupf ohne Zucker

1h 15min
(0)

Zutaten für 1 Gugelhupfform:

  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1/2 TL gemahlene Vanille
  • Abrieb einer 1/2 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Kakaopulver
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Marmorgugelhupf

Ein klassischer Marmorgugelhupf geht immer!

  • Rühren

    Dafür zuerst Eidotter mit der Hälfte Birkengold Xylit und Butter (Zimmertemperatur) schaumig rühren.

  • Beimengen

    Zitronenschale, Vanille und Salz beimengen.

  • Beimischen

    Mehl mit Backpulver gut mischen und einsieben, dazwischen schluckweise Milch dazugeben, damit der Teig schön cremig wird.

  • Unterheben

    Nun Eiweiß zu steifem Schnee aufschlagen, die zweite Hälfte des Birkengold Xylit zugeben und zum Schluss die Schneemasse mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben.

  • Gießen

    Dann die Hälfte der Masse in eine ausgefettete und mit Mehl ausgestaubte Kuchenform gießen.

  • Verrühren und hinzugeben

    Den Rest des Teiges vorsichtig mit dem Kakaopulver verrühren und oben daraufleeren.

  • Marmorieren

    Mit einer Gabel durch den Teig ziehen - so entsteht die klassische Marmorierung.

  • Backen

    Zuletzt den Kuchen ins vorgeheizte Backrohr geben und bei 160°C ca. eine Stunde backen.

Lilli Birkenwirbel

Autor: Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.