Kuchen im Ei, Osterkuchen, Kuchen im Ei ohne Zucker, Osterrezept ohne Zucker, Kuchen im Ei mit Xylit, Kuchen im Ei zu Ostern

Osterküchlein im Ei ohne Zucker

30min
(0)
pinterest share button

Zutaten für 6 ausgeblasene Eier:

  • 6 ausgeblasene weiße Eier
  • 100 g Vollkornmehl
  • 25 g Proteinpulver
  • 25 g Kokosmehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Pink Pitaya Pulver (oder Kakaopulver)

Zubereitung Osterküchlein im Ei

Dieses Rezept ist besonders zu Ostern ein echter Hingucker!

  • Mischen

    Zuerst alle Zutaten für den Kuchen in einer Schüssel mischen.

  • Unterrühren

    Dabei zuerst alle flüssigen Zutaten und danach die trockenen langsam unterrühren.

  • Füllen

    Jetzt mit einer Spritztüte den Kuchenteig vorsichtig in die Eier füllen. Dafür am besten nur 2/3 es Eis einfüllen.

  • In Backform geben

    Nun die Eier vorsichtig in eine Backform geben (z.B.: kleine Muffinförmchen), damit sie im Backrohr nicht umfallen können.

  • Backen

    Als Nächstes bei 180°C etwa 12 Minuten backen. Es wird wahrscheinlich etwas Teig bei den Löchern herauskommen. Dieser kann solange das Ei noch warm ist leicht herunter genommen werden.

  • Genießen

    Zum Schluss den Kuchen im Ei genießen, solange er warm ist, da die Masse dann leicht trocken werden kann.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Carina Baier

Autor: Carina Baier

Carina liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.