Eierschwammerl Salat auf gebratenen Zucchinistreifen

Zutaten für 1 Salatteller:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 350 g Eierschwammerl
  • 150 g Häupelsalat
  • 5 EL Rapsöl
  • etwas Parmesan
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung Eierschwammerl Salat:

Eierschwammerl machen auch im Salat eine gute Figur!

  1. Zuerst die Hälfte der Dille grob hacken und die Orange auspressen.
  2. Als Nächstes den Saft, gehackte Dille, Birkengold Birkenzucker und Olivenöl verquirlen.
  3. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Jetzt Knoblauch schälen und mit einem breiten Messer zerdrücken.
  5. Danach den Zucchini waschen und in 2 mm dicke Scheiben hobeln. Eierschwammerl putzen und die Salatblätter klein zupfen.
  6. Nun eine Pfanne mit dem Rapsöl bei starker Temperatur erhitzen und die Knoblauchzehe hineinlegen und etwas im Öl verrühren, bis dieses das Knoblaucharoma angenommen hat.
  7. Die Zucchini nebeneinander in die Pfanne legen und auf beiden Seiten goldbraun braten. Zucchini auf einem Teller anrichten, salzen und pfeffern.
  8. Eierschwammerl ebenso im Knoblauchöl ca. 3 Minuten braten. In eine Schüssel geben und mit den Salatblättern mischen. Etwas Orangenmarinade unterheben.
  9. Eierschwammerlsalat auf den Zucchinischeiben anrichten, Walnüsse, Dill darauf verteilen.
  10. Zum Schluss noch abschmecken und wer möchte kann Parmesan darüber hobeln und servieren.

Gutes Gelingen!

Mehr pikante Rezepte mit Xylit finden Sie hier. 

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Chia Pudding, Ombre Chia, Chiadessert, Ombre Pudding, Superfood Pudding, Superfood Frühstück, zuckerfrei, ohne Zucker, vegan

Chia Frühstück

Julia Bachl

Autor:
Julia Bachl

Julia ist Mutter von drei Kindern und befindet sich zur Zeit in Karenz. Auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung legt sie besonders großen Wert. In ihrer Freizeit probiert sie gerne neue und auch aufwändigere Torten, Kuchen und Desserts aus. Da es im Alltag aber zeitlich manchmal etwas knapp ist, sind viele ihrer Rezepte schnell und einfach zubereitet.