Würfelbirkenzucker selber machen

Zutaten:

  • Silikon- oder Eiswürfelform (Herzen, Sterne etc.)
  • optional: Lebensmittelfarbe nach Belieben

Zubereitung Würfelbirkenzucker:

Würfelbirkenzucker kann ganz einfach selbst hergestellt werden und gerade für DiabetikerInnen oder für alle die auf raffinierten Zucker verzichten möchten, ist es ein aufmerksames Geschenk. Auch beim Nachmittagskaffee kann man seine Gäste mit den besonderen Birkenzuckerstücke überraschen! Je nach Belieben kann der Birkenzucker mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Hier ist zu beachten, dass die Farbe nach dem Trocknen wieder etwas heller wird.

  1. Dafür das Wasser vorab mit der Lebensmittelfarbe vermischen und dann das Birkengold® Xylit gleichmäßig damit benetzen. Der Birkenzucker wird nur angefeuchtet, damit er später wieder in der gewünschten Form trocknen kann.
  2. Die Masse nun auf die gewünschten Silikonformen verteilen und gut festdrücken.
  3. Jetzt ist nur etwas Geduld gefragt, da man den Würfelzucker für mindestens 24 Stunden trocknen lassen muss.
  4. Dann vorsichtig aus der Form stürzen und luftdicht aufbewahren.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Ostergebäck, Hefegebäck, Germhäschen, Hefehäschen, Osterbrioche, Osterhäschen vegan

Brioche-Häschen

Fruchtaufstrich mit Pfirsich, Pfirsich-Rosmarin-Aufstrich, Marmelade mit Rosmarin, zuckerfrei, ohne Zucker, mit Xylit

Pfirsichmarmelade

Ines Renn

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!