Mandelcheesecake vegan ohne Zucker

Zutaten für 1 Kuchen, Durchmesser: 20 cm:

Mandelkruste
  • 340 g Mandeln, gehackt
  • 170 g Hafer
  • 1 EL Mandelbutter
  • 9 Datteln, entsteint und gehackt
  • 1 EL Wasser
Füllung
  • 1 EL Maisstärke
  • 1/2 TL Agar-Agar
  • 1/2 TL Vanille

Zubereitung Mandelcheesecake vegan:

Der leckere Mandelcheesecake ist zuckerfrei und vegan laut Rezeptur.

  1. Zuerst kommen alle Zutaten für die Kruste gemeinsam in eine Küchenmaschine und werden zu einem klebrigen Teig verarbeitet.
  2. Dann Stück für Stück die gehackten Datteln und Mandeln hinzugeben und kräftig umrühren.
  3. Nun den Teig in die Tortenform drücken und im Kühlschrank kalt stellen.
  4. Für die Füllung alle Zutaten, außer Maisstärke und Agar-Agar, in der Küchenmaschine zusammenmischen bis eine feine Masse entsteht.
  5. Danach durch ein Sieb passieren und die Mischung in einen Kochtopf geben.
  6. Als Nächstes Maisstärke und Agar-Agar dazugeben und unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen.
  7. Jetzt die Mischung in eine Schüssel geben und von Zeit zu Zeit abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist.
  8. Zum Schluss die Füllung auf den Kuchenboden verteilen und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gutes Gelingen!

Mehr Rezepte für Cheesecakes mit Xylit finden Sie hier.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Mundwasser mit Xylit

Mundwasser

Cashew Cups mit Superfood, Cups mit Cashew und Superfood, Cashew-Keks Küchlein

Cashew Cups zuckerfrei

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog carinaberry.com. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.