Beeren-Cashew Tartelettes vegan

25min
5 (2)

Zutaten 6 Portionen:

Boden
  • 170 g Haferflocken
  • 2 EL Kakaopulver
  • 80 g geriebene Haselnüsse
  • 2 EL Kokosöl
  • 8 große Datteln
  • 2 EL Agavendicksaft
Füllung
  • 200 g Cashewkerne
  • 200 ml Kokosmilch
Dekoration

Zubereitung Beeren-Cashew Tartelettes

Diese roh-veganen, zuckerfreien Tartelettes eignen sich für den süßen Gusto oder als Nachtisch.

  • Einweichen

    Zuerst die Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen.

  • Zerkleinern

    Am nächsten Morgen alle Zutaten für den Boden im Standmixer zerkleinern und zu einem klebrigen Teig kneten.

  • Kühlstellen

    Danach den Teig in Tart-Formen drücken und im Kühlschrank kühl stellen.

  • Pürieren

    Als Nächstes die Cashewkerne abseihen und in einem Mixer mit dem Birkengold Xylit fein pürieren und beiseite stellen.

  • Gefrieren

    Nun den Cashewteig in die Formen füllen und für eine Stunde ins Gefrierfach stellen.

  • Dekorieren

    Zum Schluss die Birkengold Edelbitter Schokolade schmelzen und die Tartelettes mit einem Löffel verzieren und mit Kirschen dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Diese Produkte wurden im Rezept verwendet - jetzt einfach online bestellen und direkt nach Hause liefern lassen!

Carina Baier

Autor: Carina Baier

Carina liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.