Mini Gugelhupf, Kurkuma Muffins, Kürbis Muffins, Kürbis Gugelhupf, Kurkuma Gugelhupf, Kürbisküchlein, Kürbiskuchen vegan, Kürbiskuchen glutenfrei

Kürbismuffins vegan, glutenfrei

1h 10min
5 (1)
pinterest share button

Zutaten für 12 Muffins:

Kürbismuffins Teig
  • 50 g Kokosmehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 150 g geriebene weiße Mandeln
  • 55 g Birkengold Xylit
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 200 g Kürbispüree
  • 300 ml pflanzliche Milch
  • 35 g Kokosöl flüssig
Kurkumaglasur
  • 1 TL Kurkuma

Zubereitung Kürbismuffins

Die veganen und glutenfreien Kürbismuffins dürfen auf keiner Halloween-Party fehlen, eignen sich aber genauso für einen herbstlichen Sonntagnachmittag.

  • Kürbispüree

    Für das Kürbispüree ca. 300 g Kürbis in Würfel schneiden und mit etwas Wasser weich dünsten, pürieren und auskühlen lassen.

  • Vorheizen

    Danach den Ofen auf 170°C vorheizen und die Silikonförmchen mit Kokosöl auspinseln.

  • Trockene Zutaten

    Nun alle trockenen Zutaten in einer Schüssel abwiegen und vermengen.

  • Vermengen

    Dann das Kürbispüree, die pflanzliche Milch und das Kokosöl abwiegen, vermengen und unter die trockenen Zutaten mischen. Sollte die Masse zu fest sein, etwas Wasser unterrühren.

  • Verteilen und Backen

    Als Nächstes die Masse auf die kleinen Gugelhupfförmchen verteilen und ca. 30 Minuten backen bis sie leicht braun sind.

  • Herausnehmen

    Dann die fertiggebackenen Muffins aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen.

  • Glasur

    Für die Glasur den Birkengold Goldstaub, den Zitronensaft und den Kurkuma mit einem Löffel vermengen.

  • Dekorieren

    Dann jeweils zwei Gugelhupf mit der glatten Seite aufeinandersetzen und mit der Kurkuma Glasur glasieren oder einfach mit Kurkumapulver bestreuen.

Viel Freude beim Backen!

Elisabeth Zehetgruber

Autor: Elisabeth Zehetgruber

Als ausgebildete Pâtissière zaubert Lisi wunderbare Köstlichkeiten und verbindet traditionelles Handwerk mit modernen Einflüssen. Die Zutaten für ihre kreativen Kreationen werden mit Sorgfalt ausgewählt und verarbeitet. Mit ihren Rezepten teilt Lisi ihre Liebe zum Backen nun mit der Birkengold Community.