Kürbis Zimtschnecken zuckerfrei, Zimtschnecken ohne Zucker, Zuckerfreie Zimtschnecken, Kürbis Kuchen ohne Zucker, Kürbis Dessert zuckerfrei, ohne Zucker, zuckerfrei

Kürbis Zimtschnecken zuckerfrei

1h 50min
5 (1)
pinterest share button

Zutaten für 8 Zimtschnecken:

Hefeteig
  • 130 g Kürbispüree
  • 1 ganzes Ei
  • Prise Salz
  • 130 ml lauwarme Mandelmilch
  • 60 g weiche Butter oder Margarine
Fülle
  • 2 Äpfel
  • Zimt
  • Muskat
  • Ingwer

Zubereitung Kürbis Zimtschnecken

Die herbstliche Kombination der zuckerfreien Kürbis Zimtschnecken sorgt für die richtige Portion "Hygge" an kalten Abenden.

  • Hefeteig

    Für den Hefeteig das Mehl mit einer Prise Salz in einer Rührschüssel vermischen.

  • Loch formen

    Dann in der Mitte ein kleines Loch formen und dort die lauwarme Milch und den Rohrohrzucker hineingeben.

  • Hineinbröckeln

    Jetzt vorsichtig die Hefe hineinbröckeln und alles ein wenig umrühren.

  • Gehen lassen

    Das ganze dann zugedeckt für ca. 10 Minuten gehen lassen - hier sollte die Hefe schon leicht aufgehen und Blasen bilden.

  • Restliche Zutaten

    Danach die restlichen Zutaten hizufügen: Ei, Birkengold Xylit, Wasser, Butter und das Kürbispüree.

  • Kürbispüree

    Das Kürbispüree entweder kaufen oder selbst zubereiten, indem man einen Kürbis schält, zerkleinert, kocht und dann püriert.

  • Teig Kneten

    Dann den Teig so lange kneten bis er nicht mehr klebt, aber auch nicht zu trocken ist.

  • Gehen lassen

    Danach den Teig zugedeckt mindestens eine Stunde gehen lassen, sodass er sich in seiner Größe verdoppelt.

  • Fülle

    Für die Fülle zunächst das Kokosöl leicht erwärmen und mit dem Birkengold Xylit, etwas Zimt, Muskat und Ingwer vermischen.

  • Zitronensaft

    Ebenso kann etwas Zitronensaft und der Abrieb einer Zitrone hinzugefügt werden.

  • Äpfel schneiden

    Danach die zwei Äpfel waschen und in dünne kleine Scheiben schneiden.

  • Vorheizen

    Nun den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

  • Ausrollen

    Sobald der Teig gut aufgegangen ist, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.

  • Verteilen

    Dann die Kokosöl-Gewürzmischung, gefolgt vom Kürbispüree darauf verteilen.

  • Apfelscheiben

    Zum Schluss noch die Apfelscheiben darauf legen - jedoch nur so viele, dass der Geschmack der Fülle nicht überdeckt wird.

  • Teig Schneiden

    Den befüllten Teig von der langen Seite her aufrollen und dann 3-4 cm dicke Scheiben abschneiden.

  • Gehen lassen

    Diese in einer ofenfesten Form nebeneinander legen und dann nochmal zugedeckt für ca. 15 Minuten gehen lassen.

  • Backen

    Danach in den Ofen geben und für ca. 50 Minuten backen.

Guten Appetit!

Bettina

Autor: Bettina

Betti liebt es gesund zu backen. Auch auf ihrem eigenen Food- und Lifestyleblog (bezibella.com) präsentiert sie gerne neue Rezepte. Da sie sehr gesundheitsbewusst lebt, backt sie viel mit Birkenzucker. Wir dürfen also auf ihre weiteren Köstlichkeiten gespannt sein!