Zitronencreme, Lemon Curd, Puddingcreme, Zitronenaufstrich, Zitronentortencreme

Lemon Curd Zitronencreme zuckerfrei

20min
(0)
pinterest share button

Zutaten für 2 kleine Weckgläser (400 ml):

  • 150 ml Zitronensaft (aus frisch gepressten Bio Zitronen)
  • Zitronenabrieb der ausgepressten Bio Zitronen
  • 3 Bio Freilandeier

Zubereitung Lemon Curd Zitronencreme

Die vielseitige Lemon Curd Zitronencreme kann als Aufstrich, für Cremen in Torten oder im Kuchen als Zutat verwendet werden.

  • Verrühren

    Zuerst Zitronensaft, Abrieb der Zitronen, die Eier, Birkengold Bio Xylit und die Stärke in einen Kochtopf geben und gut verrühren.

  • Erhitzen

    Danach alles auf mittlerer Stufe gut erhitzen und für ca. 10 Minuten rühren. Wichtig ist, dass das Lemon Curd nicht richtig aufkocht sondern nur gut erhitzt wird. Tipp: Oft umrühren. Nach 10 Minuten sollte das Lemon Curd bereits eine puddingähnliche Konsistenz haben.

  • Auskühlen lassen

    Dann vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten auskühlen lassen.

  • Einrühren

    Als Nächstes die Bio Butter hinzufügen und gut einrühren, bis sie sich aufgelöst hat.

  • Abfüllen

    Zum Schluss das Lemon Curd noch heiß in gut gewaschene Weck- oder Marmeladegläser füllen.

Und schon ist die zitronige Creme fertig! Mehr Aufstriche, Saucen und Eingemachtes finden Sie hier.

Jetzt Rezept bewerten und Gutschein erhalten!
Bettina

Autor: Bettina

Betti liebt es gesund zu backen. Auch auf ihrem eigenen Food- und Lifestyleblog (bezibella.com) präsentiert sie gerne neue Rezepte. Da sie sehr gesundheitsbewusst lebt, backt sie viel mit Birkenzucker. Wir dürfen also auf ihre weiteren Köstlichkeiten gespannt sein!