Stachelbeeraufstrich, Ribiselmarmelade, zuckerfrei, Fruchtaufstrich, ohne Zucker, Stachelbeerkonfitüre, Stachelbeergelee

Stachelbeermarmelade selber machen

20min
(0)
pinterest share button

Zutaten für 2 kg Marmelade:

  • 1 kg Stachelbeeren
  • 500 g Ribisel

Zubereitung Stachelbeermarmelade

Fruchtig und sauer zugleich - diese Stachelbeermarmelade mit Ribisel kann nämlich beides!

  • Vorbereiten

    Zuerst die Marmeladengläser und die Deckeln gut auskochen, damit alles sauber ist und sich die Marmelade gut und lange halten kann.

  • Pürieren

    Dann die Früchte mit einem Pürierstab pürieren. Wer gerne noch ein paar Fruchtstücke in der Marmelade haben möchte, püriert die Früchte einfach nur grob.

  • Aufkochen

    Dann die Fruchtmasse mit dem Birkengold Gelier Birkenzucker in einen großen Topf geben, Vanille zugeben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.

  • Einkochen

    Wenn die Marmelade sprudelnd kocht, diese noch ca. 4 Minuten stark kochen lassen, dabei wiederum umrühren.

  • Probieren

    Nun sollte man eine Gelierprobe machen: Dafür einfach ganz wenig Marmelade auf ein kaltes Teller geben und auskühlen lassen. So sieht man, ob die Marmelade schon schön geliert, oder ob sie noch etwas länger kochen sollte.

  • Abfüllen

    Die Marmelade dann mit einem Trichter in die Gläser bis zum Rand anfüllen, sofort fest verschließen und auf den Kopf stellen.

  • Auskühlen lassen

    Wenn die Marmelade ausgekühlt ist, kann man dann schon das erste Marmeladebrot genießen. Wie wünschen gutes Gelingen!

Barbara Spießberger

Autor: Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D