Dattel-Kokos Energiekugeln vegan

Zutaten:

  • 1 EL Sesam
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Wasser

Zubereitung Dattel-Kokos Energiekugeln:

Diese Dattel-Kokos Energiekugeln sind im Handumdrehen zubereitet.

  1. Zuerst Haferflocken, Birkengold® Xylit, Datteln, Sesam, Zimt und Wasser im leistungsstarken Mixer zerkleinern bis ein klebriger Teig entsteht.
  2. Danach die klebrige Masse mit leicht angefeuchteten Händen zu kleinen Kugeln formen.
  3. Zum Schluss die Kugeln in einer separaten Schüssel in Kokosflocken rollen.
  4. Die fertigen Dattel-Kokos Energiekugeln halten im Kühlschrank mindestens 1 Woche lang.

Viel Freude beim Ausprobieren!

Mehr Rezepte für süße Pralinen ohne Zuckerzusatz finden Sie hier. 

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Bounty Bars, Bounty selber machen, Kokosriegel, zuckerfrei, ohne Zucker

Bounty Riegel

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog carinaberry.com. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.