Gesunder Lebkuchen ohne Zucker

Zutaten für ca. 20 Kekse:

  • 60 g Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 2 EL Kokosflocken
  • 25 g Proteinpulver (Schokolade, Vanille, Karamell)
  • 1 TL Rohkakaopulver

Zubereitung Gesunder Lebkkuchen

Hier ein proteinreiches Lebkuchen Rezept mit cremiger Erdnussbutter.

  1. Zuerst das Ei mit der Erdnussbutter mit einem Pürierstab fein mixen.
  2. Danach Kokosflocken, Backpulver, Kakaopulver, Xylit und Lebkuchengewürz dazumischen und verrühren.
  3. Nun das Mehl dazugeben und mit den Händen die Masse kneten. Es sollte ein fester Teig den man gut ausrollen kann entstehen. Sollte er noch zu flüssig sein einfach immer mehr Mehl dazugeben bis er sich gut ausrollen lässt.
  4. Jetzt etwas Mehl auf einer Arbeitsplatte verteilen und den Teig 5 mm dick ausrollen.
  5. Als Nächstes den Lebkuchen ausstechen und die Oberfläche mit einem verquirlten Ei bestreichen, damit er schön glänzt.
  6. Zum Schluss bei 180°C 10-15 Minuten backen, gut auskühlen lassen und verzieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Mehr Keksrezepte ohne Zuckerzusatz finden Sie hier.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Rezept Bananenmänner mit Xylit

Bananenmänner

Bratapfel Kuchen gesund, Bratapfelkuchen mit Birkenzucker, Bratapfelkuchen ohne Zuckerzusatz, Bratapfelkuchen mit Xylit

Bratapfelkuchen

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.