Lemon Curd Zitronencreme zuckerfrei

Zutaten für 2 kleine Weckgläser (400 ml):

  • 150 ml Zitronensaft (aus frisch gepressten Bio Zitronen)
  • Zitronenabrieb der ausgepressten Bio Zitronen
  • 3 Bio Freilandeier

Zubereitung Lemon Curd Zitronencreme:

Die vielseitige Lemon Curd Zitronencreme kann als Aufstrich, für Cremen in Torten oder im Kuchen als Zutat verwendet werden.

  1. Zuerst Zitronensaft, Abrieb der Zitronen, die Eier, Birkengold® Bio Birkenzucker und die Stärke in einen Kochtopf geben und gut verrühren.
  2. Danach alles auf mittlerer Stufe gut erhitzen und für ca. 10 Minuten rühren. Wichtig ist, dass das Lemon Curd nicht richtig aufkocht sondern nur gut erhitzt wird. Tipp: Oft umrühren.
  3. Nach 10 Minuten sollte das Lemon Curd bereits eine puddingähnliche Konsistenz haben.
  4. Dann vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten auskühlen lassen.
  5. Als Nächstes die Bio Butter hinzufügen und gut einrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  6. Zum Schluss das Lemon Curd noch heiß in gut gewaschene Weck- oder Marmeladegläser füllen.

Und schon ist die zitronige Creme fertig!

Mehr Aufstriche, Saucen und Eingemachtes finden Sie hier.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Zuckeraugen selber machen, Pupillen, Essbare Augen, Essaugen, Augen aus Zucker, ohne Zucker, zuckerfrei

Birkenzuckeraugen

Bubble Tea ohne Zucker, Bubble Tea einfach

Bubble Tea

Faschingsmousse, Kinder Dessert, Kinder Nachtisch, Kinder Süßspeise

Dessert für Kinder

Bettina

Autor:
Bettina

Betti liebt es gesund zu backen. Auch auf ihrem eigenen Food- und Lifestyleblog (bezibella.com) präsentiert sie gerne neue Rezepte. Da sie sehr gesundheitsbewusst lebt, backt sie viel mit Birkenzucker. Wir dürfen also auf ihre weiteren Köstlichkeiten gespannt sein!