Striezel mit Mohn ohne Zucker

Zutaten für 2 Striezel:

  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Packung Mohn

Zubereitung Striezel mit Mohn:

Dieser Striezel mit Mohn passt ideal zu Kaffee oder Tee.

  1. Zuerst den Backofen auf 50° C Ober/Unterhitze vorheizen und in die unterste Schiene ein Backblech schieben.
  2. Dann die Milch leicht im Topf erwärmen, Birkenzucker hinzufügen und in eine hitzefeste Schale füllen.
  3. Nun die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und das Kardamom Pulver hinein streuen.
  4. Mit einem Löffel alles gut vermischen bis die Hefe sich auflöst und alles gut verrührt ist.
  5. Die Schüssel in den vorgeheizten Ofen für 10 Minuten stellen, damit der Sud quellen kann.

In der Zwischenzeit

  1. Eine Schüssel nehmen, das Mehl hinein streuen und das Ei sowie eine Prise Salz und die Butter hinein geben.
  2. Dann den Hefesud aus dem Ofen nehmen, zum Mehl schütten und in der Küchenmaschine mit Knethaken 5 Minuten kneten.
  3. Die Schüssel für 25 Min. in den vorgeheizten Ofen schieben und ruhen lassen.  Nach dieser Zeit sollte sich der Germteig verdoppelt haben.
  4. Nun den Germteig herausnehmen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche streifen.
  5. Gut kneten und schlagen bis die ganze Luft rausgeschlagen wurde.

Jetzt das Backblech aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf 200 °C Ober/ Unterhitze vorheizen.

  1. Dann den Teig in der Mitte teilen: Eine Hälfte zurück in die Schüssel und die andere zu einem Quadrat mit einem Nudelholz ausrollen.
  2. Dann mit der Mohn Masse bestreichen und straff von der oberen Seite nach unten aufrollen.
  3. Etwas stauchen an den Enden und den Falz nach unten drehen.
  4. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen.
  5. Von der Mitte ausgehend bis zum Rand, eine Hälfte aufschneiden und das Innere herausklappen, das es gut in der Hand zu sehen ist.
  6. Jetzt den Zopf flechten.
  7. Die Enden zusammendrücken, unter den Zopf legen und andrücken. Dann entfaltet sich der Zopf nicht beim Backen.
  8. Das Backblech drehen und mit der anderen Hälfte genauso verfahren.
  9. Die andere Hälfte vom Teig noch mal aus der Schüssel nehmen, kneten und schlagen, ausrollen und Mohnfix darauf streuen.
  10. Genauso aufrollen, schneiden und eindrehen. Die Enden nach unten umschlagen.
  11. Eventuell die Zöpfe stauchen, falls sie zu groß sind für den Ofen.
  12. Nun ein Ei verquirlen und mit einem Pinsel die Zöpfe bestreichen.
  13. Zum Schluss die beiden Zöpfe 5 Min. ruhen lassen und dann auf mittlerer Schiene 15 Minuten im Ofen goldgelb backen.
  14. Jetzt nur noch herausnehmen und vorsichtig auskühlen lassen.

Gutes Gelingen!

Mehr zuckerfreie Rezepte finden Sie hier.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Shirataki Reis Frühstück, Frühstücksreis, kohlenhydratarmes Reisgericht

Low Carb Milchreis

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog carinaberry.com. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.