Kokospfannkuchen ohne Zucker

Zutaten:

Für den Teig:
  • 2 Eier
  • 50 g Kokosnussmehl
  • 50 g Mehl
  • 20 g Proteinpulver (Kokos)
Für die Füllung:
  • 20 g Kokosflocken
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Kokospfannkuchen:

Diese Kokospfannkuchen zaubern Exotik in die heimische Küche - ein himmlischer Genuss!

  1. Zuerst in einer großen Schüssel die Milch und die Eier versprudeln.
  2. Dann die trockenen Zutaten langsam unterrühren, bis ein homogener Teig entsteht.
  3. Anschließend die Pfannkuchen in einer beschichteten Pfanne mit wenig Kokosöl herausbacken.
  4. Nun in einer kleinen Schüssel das Joghurt, Birkengold® Bio-Xylit und Kokosflocken mischen.
  5. Dann die Pfannkuchen damit füllen und einrollen.
  6. Danach mit Kokosflocken bestreuen und warm servieren.

>> Probieren Sie auch unser Rezept für Pancakes mit Kokosmehl!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Zuckeraugen selber machen, Pupillen, Essbare Augen, Essaugen, Augen aus Zucker, ohne Zucker, zuckerfrei

Birkenzuckeraugen

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.