Kürbisbrownie mit Birkenzucker

Zutaten für eine Springform mit ca. 20 cm Durchmesser:

Für den Brownieteig:
  • 180 g glattes Dinkelmehl
  • 100 g Birkengold® Xylit
  • 80 g Birkengold® Zartbitterschokolade
  • 2 EL Rohkakaopulver
  • 1 TL Backpulver (z.B. Weinstein)
  • 100 g pürierter Hokkaidokürbis
  • 3 EL geschmacksneutrales Öl
  • 170 g Kokosmilch
  • ½ TL gemahlene Vanille, Zimt und Salz
  • ¼ TL Nelkenpulver und Kardamom gemahlen
Für den Kürbispudding:
  • 300 g pürierter Hokkaidokürbis
  • 25 g Birkengold® Xylit
  • 50 g Kokosmilch
  • 20 g Maisstärke
  • 2 TL Flohsamenschalen
  • ½ TL gemahlene Vanille und Zimt
  • ¼ TL Nelkenpulver und Kardamom gemahlen
  • eine Prise Muskatnuss

Zubereitung Kürbisbrownie:

Für das Kürbispüree zuerst den Hokkaido waschen, entkernen, in Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser weichkochen. (Hokkaido muss nicht geschält werden) Das Wasser abgießen und mit dem Mixer oder Pürierstab zu einem feinen Püree verarbeiten.

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für den Brownieteig die trockenen Zutaten sowie die Gewürze und Rohkakao (Superfood) zuerst gut vermengen. Die Schokolade über einem Wasserbad vorsichtig schmelzen, mit den restlichen flüssigen Zutaten vermengen und dann mit den trockenen Zutaten zügig zu einem Teig verarbeiten. Die schokoladige Masse nun in die mit Backpapier ausgekleidete Form geben und gleichmäßig verteilen. Der Teig ist relativ fest, weshalb das Verteilen am besten mit angefeuchteten Händen funktioniert.

Für den Kürbispudding alle Zutaten mit dem Pürierstab gut durchmixen und auf der Schokoladenmasse verteilen. Nun für ca. 30 -40 Minuten backen, bis die Kürbisschicht leicht zu reißen beginnt. Der Kuchen muss erst vollständig auskühlen, bis die Kürbisschicht schnittfest ist.

Vor dem Servieren noch mit Kokosflocken garnieren.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Ines Renn

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!