Flambierte Crème brûlée, Crème brûlée zucekrfrei, Klassische Crème brûlée

Crème brûlée ohne Zucker

40min
(0)
pinterest share button

Zutaten für 4-6 Portionen:

  • 5 Eigelb
  • 140 ml Mandeldrink
  • 400 ml Schlagobers/Sahne
  • 1 Vanilleschote
Zum Karamellisieren
  • Handgasbrenner/Flambiergerät
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Crème brûlée

  • Vermischen

    Für eine klassische Crème brûlée das Schlagobers und den Mandeldrink in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark sowie die ganze Schote zur Sahnemischung geben.

  • Erwärmen und abkühlen lassen

    Diese leicht erwärmen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Danach wieder etwas abkühlen lassen.

  • Rühren

    Eigelb mit Birkengold Xylit in einer Chromrührschüssel oder einem Topf verquirlen. Vanillesahne und Schalenabrieb dazugeben und glatt rühren. Vorsicht! Die Vanillesahne darf nicht zu heiß sein, sonst stockt das Eigelb sofort.

  • Eindicken

    Nun über einem Wasserbad ca. 5-7 Minuten unter ständigem Rühren eindicken lassen. Die Masse sollte auf keinen Fall stark kochen oder blubbern.

  • Umfüllen

    Die Crème in Förmchen füllen, abkühlen lassen und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  • Mischen

    Das Klassische an einer Crème brûlée ist die dünne, knackige Karamellschicht. Da Xylit erst bei sehr hohen Temperaturen karamellisiert, wird Kokosblütenzucker dazugegeben. Dadurch entsteht trotzdem die charakteristische Bräunung und die Crème kommt ohne raffinierten Zucker aus. Birkengold® Xylit und Kokosblütenzucker mischen.

  • Flambieren und genießen

    Eine dünne Schicht aus dem Gemisch auf den Förmchen mit der Crème verteilen und mit einem Flambiergerät oder einem Handgasbrenner zum Karamellisieren bringen. Sofort servieren, damit die Karamellschicht knackig bleibt!

Tipp: Da für Crème brûlée nur Eigelb benötigt wird, eignet sich dieses Rezept besonders in Kombination die viel Eiweiß erfordern, zum Beispiel klassisches Windgebäck.

Ines Renn

Autor: Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!