Kürbisdip, Kürbissoße, Kürbissauce, Ketchup, DIY, zuckerfrei, ohne Zucker, vegan,

Kürbisketchup selber machen

1h
(0)
pinterest share button

Zutaten für ca. 4 mittelgroße Gläser:

  • 700 g reines Kürbisfleisch
  • 300 g Tomaten
  • 200 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 ml Essig
  • 80 ml Wasser

Zubereitung Kürbisketchup

Selbstgemachtes Ketchup ist nicht nur um einiges gesünder als gekauftes, sondern schmeckt auch viiiiiiel besser! Diese herbstliche Variation mit Kürbis ist zuckerfrei und eignet sich auch bestens zum Verschenken!

  • Schneiden

    Zuerst den Kürbis schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. (Es sollten ca. 700 g Kürbisfleisch daraus werden.) Die Tomaten, sowie die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls klein schneiden.

  • Köcheln lassen

    Das Gemüse in einen großen Topf geben und gemeinsam mit Essig, Wasser, Curry, Kardamom und Pfeffer ca. 45 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

  • Pürieren

    Anschließend alles fein pürieren und Birkengold Xylit, Salz und Chili nach Geschmack zugeben.

  • Aufkochen und abfüllen

    Nochmals aufkochen lassen und dann sofort in saubere, ausgekochte Gläser füllen, auf den Kopf stellen und auskühlen lassen!

Das Kürbisketchup passt sehr gut zu Toast, Gegrilltem oder auch Kartoffelspalten. Kühl und trocken gelagert hält es sich einige Monate! Hier finden Sie auch ein Rezept für selbstgemachtes Tomatenketchup!

Barbara Spießberger

Autor: Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D