Walnuss Brownies aus Kidneybohnen ohne Mehl

Zutaten für eine kleine, eckige Form ca. 20 x 20 cm:

Zubereitung Walnuss Brownies aus Kidneybohnen:

Diese leichten Walnuss Brownies aus Kidneybohnen werden ohne Mehl und Zucker gemacht.

  1. Zuerst den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Danach 100 g Zartbitterschokolade mit dem Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen.
  3. Dann das Ganze gemeinsam mit den Kidneybohnen in einem Mixer gut durchmixen, bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Nun gibt man zu dieser Masse den Birkengold® Birkenzucker, die Vanille sowie die ganzen Eier hinzu.
  5. Jetzt alles nochmal gut durchmixen.
  6. Als Nächstes die Masse in einen größeren Behälter umfüllen, damit alle Zutaten Platz haben.
  7. Weiteres die Mandeln, Backpulver, Kaffeepulver und den Kakao vermengen und zur Masse geben.
  8. Zum Schluss gehören noch die Walnüsse und die restliche Zartbitterschokolade (50 g) grob durchgehackt und unter den Teig gehoben.
  9. Jetzt nur noch den Teig in eine eingefettete Form füllen und 30 Minuten backen.

Viel Freude beim Nachbacken!

Weitere Kuchen- und Tortenrezepte ohne Zucker finden Sie hier. 

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Moustache Muffins, Bartmuffins, Bartcupcakes, Zuckerfreie Muffins, DIY Moustache Cupcakes

Moustache Cupcakes

Cupcakes mit Schoko, Ribisel Cupcakes, Preiselbeermuffins, Muffins mit Preiselbeeren, vegan, zuckerfrei, ohne Zucker, Fruchtige Cupcakes

Schoko-Cupcakes mit Preiselbeeren

Kiwisorbet, Fruchteis, Fruchtsorbet, zuckerfrei, mit Xylit

Kiwieis am Stiel

Christmas Mini Cake, Weihnachtskuchen, Mini Kuchen, Küchlein, Cranberrykuchen, Schokokuchen, Christmas Cake, Christmas Dessert, zuckerfrei, ohne Zucker, vegan

Mini Weihnachtskuchen

Diese Produkte wurden im Rezept verwendet - jetzt einfach online bestellen und direkt nach Hause liefern lassen!

Bettina

Autor:
Bettina

Betti liebt es gesund zu backen. Auch auf ihrem eigenen Food- und Lifestyleblog (bezibella.com) präsentiert sie gerne neue Rezepte. Da sie sehr gesundheitsbewusst lebt, backt sie viel mit Birkenzucker. Wir dürfen also auf ihre weiteren Köstlichkeiten gespannt sein!