Zimtmuffins zuckerfrei

30min
(0)

Zutaten für ca. 8 Muffins:

  • 180 g Weizenmehl
  • 50 g Birkengold® Xylit
  • 1 ½ TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 180 ml Milch nach Wahl (zB. Sojadrink)
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Zimtmuffins

Diese leckeren Zimtmuffins habens in sich: Innen befindet sich nämlich ein cremiger Schoko-Nuss-Kern!

  • Vorbereiten

    Zuerst Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.

  • Vermengen

    In einer großen Schüssel werden das Mehl, Birkengold Xylit, Zimt, Backpulver und Salz vermengt.

  • Vermischen

    In einer anderen Schüssel Milch, Kokosöl, Ei und die Vanille gut miteinander vermischen.

  • Rühren

    Anschließend vermengt man die trockenen mit den flüssigen Zutaten mit einem elektrischen Handrührgerät, bis ein homogener Teig entsteht.

  • Befüllen

    In jede Muffinform kommt nun 1-2 Esslöffel des Teiges.

  • Hinzugeben

    Danach gibt man einen Teelöffel der Birkengold Schoko-Nuss-Creme auf den Teig.

  • Auffüllen

    Zuletzt füllt man die Muffinform mit der restlichen Teigmasse auf.

  • Backen

    Nun die Muffins für etwa 15-20 Minuten im Ofen backen. Am besten die Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob sie schon durch sind. D.h. ein Muffin wird mit einem Holzstäbchen angestochen und wenn kein feuchter Teig mehr an dem Stäbchen kleben bleibt, sind die Muffins fertig gebacken.

  • Bestreuen und genießen

    Zum Schluss mit etwas Birkengold Goldstaub servieren.

Valentina Volcich

Autor: Valentina Volcich

Valentina ist begeisterte Bloggerin und liebt es zu backen. Wir finden ihre kreativen Rezepte und schönen Fotos einfach toll.