Rezept Veganer Schokokuchen zuckerfrei

Schokokuchen vegan und zuckerfrei

1h
(0)
pinterest share button

Zutaten für 1 Kuchenform:

Für den Teig:
Für die Schokoglasur:
  • 40 g vegane Margarine (von Alsan)

Zubereitung veganer Schokokuchen

  • Vermengen

    Für das Rezept "Veganer Schokokuchen" zuerst Mehl, Birkengold Xylit, Kakao, Vanille mit dem Backpulver gut vermengen.

  • Mischen

    Öl und Sojadrink gut verrühren und mit den anderen Zutaten vermischen.

  • Unterheben

    Dann die gehackte Schokolade unterheben.

  • In Form bringen

    Anschließend den Teig in eine gefettete, große Form oder kleine Förmchen geben.(Backzeit anpassen)

  • Backen

    Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Zubereitung Glasur

  • Bestreichen

    Wenn der Kuchen fertig ist, diesen mit Birkengold Erdbeermarmelade bestreichen.

  • Erwärmen

    Für die Glasur einen Topf mit Wasser erwärmen. Das Wasser soll aber nicht kochen, das schadet der Glasur.

  • Schmelzen

    Die Birkengold Zartbitter Schokolade zerkleinern und in einer Schüssel (Edelstahl oder Glas) in das Wasserbad stellen. Unter ständigem Rühren schmelzen.

  • Rühren

    Nun die Margarine dazugeben. Solange rühren bis sich die Margarine aufgelöst und unter die flüssige Schokolade gemischt hat.

  • Abkühlen lassen

    Danach die Glasur etwas abkühlen lassen, bevor sie über den Kuchen gegossen wird. Trocknen lassen und genießen!

Lilli Birkenwirbel

Autor: Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.