Fruchteis selber machen

Zutaten Fruchteis:

  • 1/2 kg Früchte z.B. frische Erdbeeren
  • 250 ml Sahne (oder Soja Cuisine oder Kokos Cuisine)

Zubereitung Fruchteis:

Im Sommer ist ein selbstgemachtes Fruchteis die ideale, süße Erfrischung - vor allem bei Kindern ist es sehr beliebt!

  1. Für das Fruchteis zuerst die Früchte waschen und in Stücke schneiden.
  2. Dann diese für mindestens 4 Stunden einfrieren, auch länger ist kein Problem.
  3. Die gefrorenen Früchte mit der (veganen) Sahne und etwas Birkengold® Xylit in einen Standmixer geben und kurz mixen, bis alle Früchte püriert sind, nach Geschmack nachsüßen. Nicht zu lang mixen, sonst schmilzt das Eis zu sehr. Das Eis schmeckt frisch am besten. Man kann es natürlich wieder einfrieren, vor dem Verzehr dann kurz antauen lassen.

Unser Tipp für alle, die kein Mixgerät haben, das gefrorene Früchte schafft:

Man kann die Mischung auch mit frischen Früchten zubereiten und danach einfrieren. So wird das Eis nicht ganz so cremig. Während des Einfrierens, die Mischung immer wieder aus dem Gefrierfach nehmen und durchrühren, dann wird das Eis ein bisschen cremiger.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Quarkpalatschinekn, Topfenpfannkuchen, Quarkpfannkuchen, Pfannkuchen gefüllt, Süße Pfannkuchen, Zuckerfrei, ohne Zucker

Topfenpalatschinken

Lilli Birkenwirbel

Autor:
Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.