Zuckerfreie Kokosriegel mit weißer Schokolade

Zutaten für 12 Riegel:

Riegelmasse
  • 200 g Kokosflocken
  • 30 g Kokosöl
  • 150 g weiße Schokolade, zuckerfrei (z.B. Zotter oder Cavalier)
Coating

Zubereitung Zuckerfreie Kokosriegel:

Diese Kokosriegel sind glutenfrei und kommen dem Original sehr ähnlich!

  1. Zuerst die weiße Schokolade zusammen mit dem Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen.
  2. Danach die Kokosflocken langsam unterheben. Sollte die Masse noch zu fest sein die zwei Esslöffel
    Wasser beimengen. Es sollte eine feuchte, bröckelige Masse entstehen.
  3. Nun mit den Händen Riegel formen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Für 2 Stunden kalt stellen.
  4. Als Nächstes für den Schokoladenüberzug zwei Drittel der Birkengold Zartbitter Schokolade in eine Schüssel geben und bei 45°C im Backrohr langsam mit dem Kokosöl schmelzen.
    Danach die Riegel aus dem Backrohr nehmen und das restliche Drittel der Birkengold Zartbitter Schokolade in die Schüssel geben um die
    Schokolade auf etwa 30°C abzukühlen.
  5. Jetzt die kalten Kokosriegel in die Schokolade tauchen und abtropfen lassen.
  6. Zum Schluss nach Belieben mit Kokosflocken dekorieren und für eine Stunde kalt stellen.

Viel Freude beim Nachmachen!
Mehr Kokosrezepte ohne Zucker finden Sie hier.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Shirataki Reis Frühstück, Frühstücksreis, kohlenhydratarmes Reisgericht

Low Carb Milchreis

Mummy Pie Pops, Halloween Pie Pops, Halloweenkekse, Kekse am Stiel, Süßes für Halloween, Halloweenparty, Mumienkekse, Mumienkuchen, zuckerfrei, ohne Zucker

Mumien Piepops

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog carinaberry.com. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.