Nussplätzchen vegan

Zutaten:

Teig:
  • 250 g Mehl
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
Zum Verzieren:
  • Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse
enthält natürlichen Zucker

Zubereitung Nussplätzchen:

  1. Für die veganen Nussplätzchen zuerst Margarine (kalt) in kleine Stückchen schneiden.
  2. Dann alle Zutaten zusammenmischen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut verkneten. Sollte der Teig noch zu trocken sein, noch etwas Margarine hinzugeben.
  3. Den Teig nun 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  4. Danach den Teig nochmal kurz durchkneten und mit den Händen kleine Kugeln formen.
  5. Diese auf einem mit Backpapier belegten Blech etwas flachdrücken.
  6. Nun nach Lust und Laune die Kekse verzieren: Man kann zB. Mandeln in die Hälfte schneiden, auf die Kekse legen und leicht andrücken oder die Plätzchen mit getrockneten Früchten belegen.
  7. Bei 180°C ca. 10 Minuten backen, auskühlen lassen, mit Birkengold® Bio-Goldstaub bestäuben und dann auf dem veganen Keksteller präsentieren! :-)

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Marmeladenkekse, Kekse mit Marmelade, Plätzchen mit Marmelade, Weihnachtskekse, Thumbprint Kekse, Daumenkekse, zuckerfrei, ohne Zucker

Marmeladenplätzchen

Unicornkekse, Unicorncookies, Mürbteigkekse, Bunte kekse, zuckerfrei, ohne Zucker

Einhornkekse

Lilli Birkenwirbel

Autor:
Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.