Zimtkarten ohne Zucker

Zutaten:

Für den Teig:
  • 1 Prise Neugewürz (Piment oder Nelkenpfeffer)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Eiklar zum Bestreichen
Zum Verzieren:
  • Mandeln, Walnüsse oder Haselnüsse
Enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung der Zimtkarten:

Diese leckeren Zimtkarten sind ein Muss in der Weihnachtsbäckerei!

  1. Zuerst die kalte Butter rasch ins Mehl verbröseln: Dazu die Butter in schmale Scheiben schneiden.
  2. Nun Butter und Mehl mit den Handflächen miteinander verreiben (Achtung: es soll nicht zu viel Wärme entstehen). Nun bilden sich kleine Brösel.
  3. Danach Birkengold® Xylit, Nüsse, Ei und Gewürze darunter mischen.
  4. Dann den Teig gut durchkneten.
  5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig dünn auswalken und Kekse ausstechen.
  6. Diese z.B. mit einer halben Mandel verzieren und mit Eiklar bestreichen.
  7. Nun die Zimtkarten im Backrohr bei 170°C (Ober/Unterhitze) ca. 10-12 Minuten backen, auskühlen lassen und genießen!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Orangenkekse, Schokokekse, Orangenplätzchen, Schokoplätzchen, Zartbitterkekse, Zartbitterplätzchen, Weihnachtskekse, Orangen Dukaten, zuckerfrei

Orangen-Schoko-Kekse

Kinderkekse, Kekse mit Körnern, Körnerkekse, Gesunde Kekse, zuckerfrei, mit Xylit

Vitalkekse

Lilli Birkenwirbel

Autor:
Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.