Omas Marillenkuchen mit Joghurt

Zutaten für 1 Backblech:

Zubereitung Omas Marillenkuchen:

Das Rezept vom Marillenkuchen beruht auf jahrelanger Tradition. Schmeckt wie von Oma gebacken!

  1. Zuerst das Backrohr auf 180° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Die gewaschenen Marillen entkernen und beiseite stellen.
  2. Danach Joghurt, Birkengold® Birkenzucker und den Dotter cremig rühren. Langsam das Öl hinzufügen ,Mehl und Backpulver unterrühren. Das Eiklar zu Schnee schlagen und behutsam unter den Teig heben.
  3.  Zunächst den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und mit den vorbereiteten Marillen belegen. In das Rohr schieben und 45 min backen.
  4.  Zum Schluss kann der Kuchen noch mit etwas Birkengold® Goldstaub bestreut werden.

Guten Appetit!

Hier finden Sie noch mehr Rezepte mit Marillen!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Tassenkuchen, Vanillekuchen, Mikrowellenkuchen, zuckerfrei, ohne Zucker

Vanille-Tassenkuchen

Kürbistorte, Kürbispie, Pumpkin Pie, Pumpkin Cake, Kürbiscreme, zuckerfrei, ohne Zucker

Kürbiskuchen

Chia Dessert, Joghurt Chia Pudding, Chia Pudding, Joghurtdessert, Birnendessert, Chia Parfait, zuckerfrei

Schneeflocken Dessert

Julia Bachl

Autor:
Julia Bachl

Julia ist Mutter von drei Kindern und befindet sich zur Zeit in Karenz. Auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung legt sie besonders großen Wert. In ihrer Freizeit probiert sie gerne neue und auch aufwändigere Torten, Kuchen und Desserts aus. Da es im Alltag aber zeitlich manchmal etwas knapp ist, sind viele ihrer Rezepte schnell und einfach zubereitet.