Schokokuchen vegan und zuckerfrei

Zutaten:

Für den Teig:
Für die Schokoglasur:
  • 40 g vegane Margarine (von Alsan)

Zubereitung veganer Schokokuchen:

  1. Für das Rezept "Veganer Schokokuchen" zuerst Mehl, Birkengold® Xylit, Kakao, Vanille mit dem Backpulver gut vermengen.
  2. Öl und Sojadrink gut verrühren und mit den anderen Zutaten vermischen.
  3. Dann die gehackte Schokolade unterheben.
  4. Anschließend den Teig in eine gefettete, große Form oder kleine Förmchen geben.(Backzeit anpassen)
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Zubereitung Glasur:

  1. Wenn der Kuchen fertig ist, diesen mit Birkengold® Erdbeermarmelade bestreichen.
  2. Für die Glasur einen Topf mit Wasser erwärmen. Das Wasser soll aber nicht kochen, das schadet der Glasur.
  3. Die Birkengold® Zartbitterschokolade zerkleinern und in einer Schüssel (Edelstahl oder Glas) in das Wasserbad stellen. Unter ständigem Rühren schmelzen.
  4. Nun die Margarine dazugeben. Solange rühren bis sich die Margarine aufgelöst und unter die flüssige Schokolade gemischt hat.
  5. Danach die Glasur etwas abkühlen lassen, bevor sie über den Kuchen gegossen wird. Trocknen lassen und genießen!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Schokodonuts, Rezept Donuts, zuckerfrei, ohne Zucker

Donuts

Lilli Birkenwirbel

Autor:
Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.