Bounty Bars, Bounty selber machen, Kokosriegel, zuckerfrei, ohne Zucker

Bounty Riegel low carb

25min
(0)
pinterest share button

Zutaten:

  • 200 g Kokosflocken
  • 50 g Kokosöl
  • 70 g Frischkäse
  • 50 g Proteinpulver Vanille oder Kokos

Zubereitung Bounty Riegel:

Mit diesem Rezept kann man ganz einfach selber Bounty Riegel machen - die sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch low carb und ohne zugesetzten Zucker. Da kann das Naschen beginnen!

  1. Zuerst im Backrohr auf 180°C die Kokosraspeln für ca. 7 Minuten rösten.
  2. Danach diese in einer Schüssel mit geschmolzenem Kokosöl, Proteinpulver, Birkengold® Xylit und Frischkäse vermengen und gut durchkneten.
  3. Die Masse nun mit den Händen zu kleinen Riegeln formen und auf einem Backblech kalt stellen.
  4. Dann die Birkengold® Zartbitterschokolade schmelzen und die kalten Riegel damit begießen oder vollständig darin eintauchen.
  5. Als Topping die Riegel mit Kokosflocken bestreuen, nun wieder kalt stellen und dann genießen!

Tipp: Statt dem Proteinpulver kann auch Kokosmehl oder Mandelmehl verwendet werden, dann bleiben die Bounty Riegel immer noch low carb! :-)

Carina Baier

Autor: Carina Baier

Carina liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.