Germzopf ohne Zucker, mit Xylit, Hefegebäck mit Superfood

Hefezopf mit Gojibeeren zuckerfrei

1h 25min
(0)
pinterest share button

Zutaten für einen großen oder 2 kleine Hefezöpfe:

  • 300 ml Mandelmilch
  • 60-80 g Gojibeeren
  • 1 Ei
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Hefezopf mit Gojibeeren

  • Lösen

    Für den Hefezopf mit Gojibeeren zu Beginn die Hefe in der warmen Mandelmilch lösen.

  • Beimengen

    Anschließend Birkengold Xylit sowie die warme, weiche Butter beimengen.

  • Darauf gießen

    Nun das Mehl in eine Schüssel geben und die flüssige Hefemasse darauf gießen.

  • Untermischen

    Gojibeeren nach Belieben unter die Masse mischen.

  • Kneten und rasten lassen

    Alle Zutaten nun gut durchkneten, sodass ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen Teig dann 1,5-2 Stunden rasten lassen, damit er aufgehen kann.

  • Formen

    Nach der Ruhezeit den Hefeteig in 3 Teile teilen und daraus je einen langen Strang formen.

  • Flechten

    Die Teiganfänge der 3 Stränge werden dann zusammengefügt. Jetzt die 3 Teigteile ineinander flechten, sodass ein Zopf entsteht.

  • Backen

    Den geflochtenen Hefezopf noch ca. 30 Minuten gehen lassen, mit Ei bestreichen und dann bei 180°C ca. 1 Stunde backen, bis der Zopf schön aufgegangen ist und eine hellbraune Farbe angenommen hat.

  • Schneiden

    Anschließend den ausgekühlten Zopf in Scheiben schneiden und genießen!

Barbara Spießberger

Autor: Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D