Marilleneis, Joghurteis, Aprikoseneis, DIY Eiscreme, Selbstgemachtes Eis, Veganes Eis, Eis ohne Eismaschine, ohne Zucker, mit Xylit, zuckerfrei, Eis selber machen

Marillen-Joghurteis vegan

20min
(0)
pinterest share button

Zutaten für 4 Stück Eis am Stiel:

  • 250 g Sojajoghurt
  • 3-4 Marillen
Für das Marillenfrosting:

Zubereitung Marillen-Joghurteis

Wer im Sommer eine erfrischende, leckere Abkühlung sucht, der hat mit diesem Marillen-Joghurteis einen Glückstreffer gemacht! Denn das Eis am Stiel ist einfach zubereitet, besteht aus nur 3 Zutaten und ist vegan und zuckerfrei.

  • Schneiden

    Zuerst die Aprikosen abwaschen, entkernen und in ganz kleine Würfel schneiden.

  • Vermengen

    In einer Schüssel zunächst das Naturjoghurt mit dem Birkengold Xylit vermengen und abschmecken. Dann die Aprikosenstücke beimengen und gut verrühren.

  • Umfüllen

    Die Masse dann in Eisformen (zum Beispiel aus Kunststoff) füllen, Holzstiele hineinstecken, damit man das Eis später gut halten kann und für mindestens 3 Stunden einfrieren bzw. über Nacht.

  • Verzieren

    Am nächsten Tag kann man dann das selbstgemachte Eis noch nach Belieben mit einem schokoladigem Marillenfrosting verzieren. Dafür einfach 2 EL passierte zuckerfreie Marillenmarmelade mit 25 g Birkengold Edelbitter Schokolade erwärmen und gut verrühren. Das Eis am Stiel damit besprenkeln, mit Kokosflocken bestreuen und nochmals für 15 Minuten im Tiefkühler anfrieren lassen.

In einem geeigneten Gefrierbeutel oder Gefäß kann das Eis am Stiel für ca. 3 Monate aufbewahrt werden und ist immer griffbereit, wenn der Eishunger äh Heißhunger kommt!

Valentina Volcich

Autor: Valentina Volcich

Valentina ist begeisterte Bloggerin und liebt es zu backen. Wir finden ihre kreativen Rezepte und schönen Fotos einfach toll.