Edelbittertarte mit Haselnüssen vegan

Zutaten für 1 Tarteform (ca. 12 Stücke):

Für den Boden:
  • 60 g geriebene Haselnüsse
  • Prise Salz
Für die Schokomasse:
  • 80 g Haselnüsse

Zubereitung Edelbittertarte mit Haselnüssen:

Für die Edelbittertarte mit Haselnüssen zuerst eine Tarteform großzügig mit Margerine ausfetten. Dann den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nun das Mehl mit den geriebenen Haselnüssen, dem Birkengold® Xylit und dem Salz vermengen. Die Margerine etwas warm machen, sodass sie schön weich ist. Diese nun zu den trockenen Zutaten zugeben und alles gut durchkneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Den Mürbteig nun in die Tarteform geben, verteilen und am Boden und an den Seiten gut andrücken. Anschließend den Tarteboden ca. 20 min. im Backrohr backen und dann auskühlen lassen.

Währenddessen in einem Topf die Birkengold® Edelbitterschokolade zusammen mit der Kokosmilch zu einer zähflüssigen Masse schmelzen. Dann die Haselnüsse grob hacken.

Die flüssige Schokolademasse nun auf den ausgekühlten Mürbteigboden gießen und die gehackten Haselnüsse darauf verteilen. Die Edelbittertarte mit Haselnüssen sollte dann für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt werden, damit die Schokolademasse fest werden kann. Voilá, fertig ist die edle, nussige Schokotarte!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Vegane Topfentörtchen, Blätterteigtörtchen, Fruchttörtchen, Spiegeleitörtchen

Falsche Spiegeleier

Pikante Tarte, Tarte mit Trauben, Fetatarte, zuckerfrei, ohne Zucker

Traubentarte

Barbara Spießberger

Autor:
Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D