Erdnussbutter Blondies ohne Mehl

Zutaten für ca. 10 Stück:

  • 130 g gekochte Kichererbsen (entspricht ca. 70 g rohe Kichererbsen)
  • 90 g zuckerfreie Erdnussbutter
  • 3 entsteinte Datteln
  • 30 g Birkengold® Xylit

Zubereitung Erdnussbutter Blondies:

Diese Erdnussbutter Blondies sind ein veganer, zuckerfreier Genuss und das ganz ohne Mehl - sie sind einfach gemacht und schmecken wunderbar schokoladig und nussig zugleich.

  1. Zuerst die gekochten/essfertigen Kichererbsen mit der Erdnussbutter und den Datteln vermengen und fein pürieren. Falls die Kichererbsen noch roh sind, diese nach Anleitung auf der Verpackung zubereiten, also zuerst 10-12 Stunden einweichen und dann 1 Stunde kochen.
  2. Anschließend das Birkengold® Xylit, das Puddingpulver, Backpulver und Salz zugeben und alles noch einmal gut vermengen und durchmixen.
  3. Das Backrohr kann nun schon auf 180°C vorgeheizt werden. Die Teigmasse ist aufgrund der Erdnussbutter und den Kichererbsen ziemlich klebrig und auch fest, da kein Ei oder Ähnliches verwendet wird.
  4. Dann die Birkengold® Zartbitterschokolade in kleine Stückchen hacken und unter die Masse mischen.
  5. Nun den Teig jetzt auf ein mit Backpapier belegtes kleines Backblech geben und mit den Fingern flach drücken. Man kann hierbei variieren, wie flach man den Teig zusammendrückt, je nachdem wie hoch die Blondies dann sein sollen.
  6. Zuletzt die Blondies ca. 20-25 Minuten backen, auskühlen lassen, in Quadrate schneiden und servieren!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Salatdressing, Salatmarinade, Veganes Dressing, Joghurtdressing, Caesar Salad, Caesar Marinade

Caesar Dressing

Veganer Bananenkuchen, Bananabread, Brot aus Bananen, zuckerfrei, ohne Zucker, mit Xylit

Bananenbrot

Barbara Spießberger

Autor:
Barbara Spießberger

Barbara arbeitet seit Dezember 2016 im Online-Marketing von Birkengold. Außerdem ist sie eine leidenschaftliche (Birken)-zuckerbäckerin und probiert gerne die verschiedensten Rezepte mit unseren Produkten aus. Noch lieber als das Backen mag sie allerdings das Naschen hinterher! :D