Schoko-Bananen-Kuchen ohne Zucker

Zutaten:

  • 50 g Kokosraspeln
  • 5 EL Milch (ev. mehr)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Rohkakao

Zubereitung Schoko-Bananen-Kuchen:

  1. Für den Schoko-Bananen-Kuchen mit Kokos zuerst Butter, Eigelb und Birkengold® Xylit schaumig rühren.
  2. Die Banane pürieren und mit Zitronensaft, Kokosflocken und Milch unter den Teig rühren.
  3. Nun das Mehl und Backpulver mischen und unterrühren, Eiweiß zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.
  4. Als nächstes den Backofen auf 180°C vorheizen und die Kuchenform mit Butter ausfetten und Brösel darin verstreuen.
  5. Die eine Hälfte des Teiges in die Form füllen.
  6. Unter den restlichen Teig den Kakao mischen, ebenso in die Form füllen und mit der Gabel durchziehen, sodass ein Marmormuster entsteht.
  7. Zuletzt den Schoko-Bananen-Kuchen ca. 45 Minuten backen, auskühlen lassen und genießen!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Schokomuffins, Zimtmuffins, Zimtkuchen, ohne Zucker

Zimtmuffins

Rentier Cake Pops, Rudolph Cake Pops, Cake Pops vegan, vegane Rohkostpralinen, glutenfreie Cakepops, Proteinkugeln, Dessert Weihnachten, zuckerfrei, ohne Zucker

Weihnachts-Cake-Pops

Lilli Birkenwirbel

Autor:
Lilli Birkenwirbel

Ich liebe süße Kreationen und backe leidenschaftlich gerne. Dank Birkengold® Xylit, kann ich mit gutem Gewissen genießen.