Mangoparfait, Maracujaparfait, Passionsfruchtparfait, Exotisches Parfait, Halbgefrorenes, Fruchtparfait, ohne Zucker, zuckerfrei

Mango-Maracuja-Parfait ohne Ei

Zutaten für eine Kastenform/ ca. 8 Portionen:

Für das Parfait:
  • 1 reife Mango
  • 2 reife Maracujas
  • 500 g ungesüßtes Sojajoghurt
  • 2 TL Agar Agar (nicht mit Agartine verwechseln)
  • 80 g Birkengold® Xylit
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • Saft und Schalenabrieb einer halben Bio-Zitrone
  • optional: 12 frische Himbeeren
Für die Maracujasoße:
  • 3 reife Maracujas
Für das Himbeerglas:
  • 1 TL gefriergetrocknete Himbeeren

Zubereitung Mango-Maracuja-Parfait mit Himbeerglas:

Für das Parfait:

  1. Zuerst eine Kastenform möglichst gleichmäßig mit Frischhaltefolie auskleiden.
  2. Die reife Mango schälen, aus dem Kern lösen und pürieren. Zwei Maracujas auskratzen und zum Mangopüree geben.
  3. Birkengold® Xylit mit dem Saft sowie dem Zitronenabrieb vermischen und zum Sojajoghurt geben.
  4. Die Hälfte von der Mango-Maracuja-Mischung in einen kleinen Topf geben, mit dem Agar Agar vermischen und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  5. Etwas abkühlen lassen und gemeinsam mit dem restlichen Fruchtpüree unter die Joghurtmischung heben.
  6. Die Parfaitmasse in die Kastenform füllen. Wer möchte, kann frische Himbeeren senkrecht hineindrücken, das sorgt später beim Anschneiden für einen farblichen Kontrast und ist echter Hingucker.
  7. Das Parfait sollte nun für mindestens 4 Stunden im Tiefkühler durchfrieren.

Für die Maracujasoße:

  1. Fruchtfleisch aus den Maracujas herauskratzen und in einem kleinen Topf gemeinsam mit einem Esslöffel Birkengold® Xylit bei mittlerer Hitze etwas eindicken lassen. Wer die Kerne nicht mag, kann das Passionsfruchtpüree durch ein Sieb streichen. Maracujas sind übrigens am besten, wenn die Schale richtig schrumpelig ist. Dann sind sie intensiv im Geschmack und sehr süß.

Für das Himbeerglas:

Wer möchte, kann als Verzierung dekoratives Himbeerglas als knackige Komponente zubereiten.

  1. Dafür einfach ein Backpapier auf einem Backblech vorbereiten und einen hitzefesten Pinsel zurechtlegen.
  2. Birkengold® Xylit in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen und darauf achten, dass sich alle Kristalle auflösen.
  3. Nun den gesamten Inhalte schnell auf das Backpapier geben, mit dem Backpinsel dünn ausstreichen und mit Superfoodpulver Acai und zerkleinerten, gefriergetrockneten Himbeeren bestreuen.
  4. Es dauert ungefähr 20 Minuten bis das Birkenzuckerglas ausgehärtet ist. Dann kann es in Stücke gebrochen und zum Dekorieren verwendet werden.

Das Mango-Maracuja-Parfait vor dem Servieren ca. 15 Minuten aus dem Tiefkühler nehmen und antauen lassen. Aus der Form stürzen und die Frischhaltefolie entfernen. Entweder direkt auf einer Platte mit der Soße und dem Himbeerglas, frischer Minze und Früchten dekorieren oder in Scheiben schneiden und ca. 8 Portionen als Nachtisch servieren.

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!