Valentinstagsdessert ohne Zucker

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 ganze Bananen (tiefgefroren)
  • 100 g gefrorene Himbeeren
  • 30 g Proteinpulver (optional)
enthält von Natur aus Zucker

Zubereitung Valentinstagsdessert:

Dieses Valentinstagsdessert ist der perfekte Abschluss für einen schönen Abend mit einem lieben Menschen!

  1. Am Tag zuvor schon die Chiasamen mit 30 g Birkengold® Xylit, 250 ml Milch und 15 g Proteinpulver mischen, gelegentlich umrühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Bananen in kleine Stücke schneiden und Himbeeren auch bereits einfrieren.
  3. Am nächsten Tag mit einem Pürierstab Bananen, Himbeeren, 15 g Proteinpulver, 20 g Birkengold® Xylit und 50 g Milch pürieren.
  4. In zwei Gläsern die Chiasamen aufteilen und mit der pinken Nice Cream befüllen.
  5. Anschließend noch mit weiteren Himbeeren dekorieren und kalt genießen.

Tipp: Noch schöner sieht es aus, wenn man das Dessert noch mit Rosenknospen und in Herzform geschnittenen Früchten garniert!

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Ananasscheiben, Ananasdessert, Fruchtcarpaccio, Süßes Carpaccio, zuckerfrei, ohne Zucker

Ananas Carpaccio

Muffins im Blumentopf, Muttertagskuchen, Muttertagsmuffins, zuckerfreie Muffins im Topf,

Blumentopfmuffins

Carina Baier

Autor:
Carina Baier

Carina hat ihren eigenen Food- und Lifestyle-Blog. Sie liebt es, neue Rezepte zu kreieren und achtet dabei besonders auf gesunde Zutaten. Sie ist ein absoluter Frühstücksmensch, was sich auch in ihren liebevoll gestalteten und vielfältigen Rezepten widerspiegelt.