Obst Sushi vegan

Zutaten für 4-5 Portionen:

Für die Grundmasse:
  • 125 g Milchreis
  • 240 ml Kokosmilch
  • 130 ml Wasser
  • etwas gemahlene Vanille
Füllung und Verzierung:
  • eine Kiwi
  • eine Mango
  • 125 g Himbeeren
  • Modellierschokolade
  • Chiasamen
  • gemahlene Nüsse
  • Kokosflocken
  • Weitere Früchte nach Wahl
  • Frischhaltefolie
  • Bambusmatte oder dickes Stofftuch zum Rollen

Zubereitung Obst Sushi:

Sushi ist ein beliebtes japanisches Gericht, meist mit rohem Fisch - wir haben die leckeren kleinen Reishäppchen allerdings ein bisschen abgewandelt und süßes Obst Sushi daraus kreiert!

Für den süßen Reis:

  1. Zuerst die Kokosmilch gemeinsam mit dem Wasser und 2 EL Birkengold® Bio Xylit sowie einer Prise Salz aufkochen lassen.
  2. Dann den gewaschenen Reis dazugeben und diesen bei mittlerer Hitze gar kochen.
  3. Dabei sollte immer wieder umgerührt werden, damit der reis nicht anbrennt.
  4. Der süße Reis ist fertig, wenn er pappig ist und die Flüssigkeit vollständig aufgenommen hat.
  5. Nun diesen auskühlen lassen und mit Vanille und Limette abschmecken.

Der vegane Milchreis bildet die Basis für das Obst Sushi. Nun können verschiedene Varianten daraus gemacht werden:

Für die Makis:

  1. Süße Makis bekommen einen süßen Überzug aus Modellierschokolade nach diesem einfachen Rezept.
  2. Zuerst die Schokolade zwischen Frischhaltefolie möglichst dünn ausrollen und in ein Rechteck schneiden.
  3. Dann wird darauf Reis verteilt und Obst nach Wahl in die Mitte gelegt.
  4. Anschließend die Makis am besten mit einer Bambusmatte und Frischhaltefolie zusammenrollen.
  5. Nun die Rolle fest in Frischhaltefolie einwickeln, ca 20. min einfrieren und anschließend kleine Makis herschneiden.

Für die Nigiri:

  1. Zuerst einfach ein wenig Reis mit den Händen zu Bällchen formen und etwas flachdrücken.
  2. Danach Früchte nach Belieben darauf legen und mit Modellierschokolade verzieren.

Nigiri mit Kiwi, Nigiri mit Obst, Nigiri mit Erdbeere

 

Für die California Rolls:

  1. Am besten gelingen die Caloforniarollen mit frischen Himbeeren.
  2. Dafür Frischhaltefolie auf die Bambusmatte legen und ein wenig Reis in einem länglichen Rechteck flach aufdrücken.
  3. Die Früchte mittig in einer Gerade daraufauflegen und vorsichtig einrollen, sodass die Früchte komplett mit dem Reis umschlossen werden.
  4. Die Rolle ebenfalls einige Zeit einfrieren und dann in Scheiben schneiden.
  5. Danach in Kokosflocken, Chia Samen oder grob gemahlenen Nüssen wälzen.
    Ura-Maki mit Himbeere, California Rolle mit Obst

 

 

Tipp: Die übrigen Früchte kann man pürieren uns als leckere Soße dazu reichen. Eine süße Alternative zur Sojasauce also! ;-) Obst Sushi sollte frisch zubereitet werden, unbedingt kühl gestellt werden und so bald wie möglich vernascht werden.

Schon wieder aufgegessen? Hier gibt's noch weitere Rezepte!

Rhabarberkuchen, Erdbeercrumble, Erdbeerkuchen, Rhabarberküchlein, Frühstückscrumble, zuckerfrei, ohne Zucker, Rhabarberdessert

Rhabarbercrumble

Rezept Eistee mit Xylit

Eistee

Ines Renn

Autor:
Ines Renn

Ines zaubert zu Hause köstliche Rezepte mit den Produkten von Birkengold und unterstützt das Birkengold-Team mit vielen tollen Ideen. Sie ist unsere Expertin für vegane Kreationen und lässt sich immer etwas Neues einfallen!